Dienstag, 28. Juni 2011

Sommerfest 2011: Picknicken (fast) im Grünen

Das war unser Sommerfest 2011! 

Es war ein ganz besonderes Gefühl. Am Boden, mitten auf der Straße zu sitzen, zwischen den Alleebäumen und den üppigen Gärten (und ein paar illegal parkenden Autos).  Getreu unserem Motto „Picknick“ brachten viele von uns etwas zu essen, gute Kuchen und Getränke mit und machten es sich auf Decken und Sitzgelegenheiten gemütlich. Mit dem Wetter hatten wir Glück, es hat ausgehalten und uns sogar ein paar Sonnenstrahlen beschert!

Der kleine gesperrte Abschnitt der Wolfganggasse war voller Leben. Sitzen, feiern, plaudern, die Kinder hatten endlich Platz zum Spielen und es wurde auch getanzt! Paul Sack hat uns wieder musikalisch mit seinen Gitarrenklängen mitgerissen und uns mit Stücken von Peter Ratzenbeck und anderen Gitarrenschmankerln erfreut. www.paul.sack.at


Wir merken, dass sich auch ohne viel Werbung unsere Gruppe stetig  vergrößert, die sich trifft und mitfeiert. Freunde unserer Gartengemeinschaft kommen auch aus anderen Gegenden Wiens angereist um dabei zu sein. Einem netten Nachbarn war das Ganze offensichtlich suspekt und er hat die Polizeibeamten der Wachstube Arndtstraße gerufen. Nach einer kurzen, freundlichen Kontrolle unserer Genehmigungen sind die Beamten dann wieder wichtigeren Pflichten nachgegangen. Ein Angebot zum Mitfeiern mussten sie leider ablehnen.


Das Schöne an dem Fest war auch, dass jeder seinen Teil zum Gelingen des Ganzen beigetragen hat  und so viele leckere Kuchen und Getränke mitgebracht wurden.


Ein ganz großes Dankeschön an alle Mitfeiernden und – wer immer auch das liest – eine herzliche Einladung auch an alle Nicht-Gärtner zum Mitfeiern und Treffen.

Ein paar Eindrücke von der (fast) leeren Straße, bis zum fröhlichen Spielen und Feiern:






















Bilder © Christian Siebler


Wichtiger Termin:
Beim Gärtnern gibt's keine Sommerpause, aber unser regelmäßiges Treffen pausiert die nächsten Monate.
Das nächste Treffen findet daher am Donnerstag, 15. September 2011 um 18 Uhr statt!
Wie immer bei Jutta im Atelier, Wolfganggasse 12. 


Für Interessierte:
SOL-Symposium *** Nachhaltiges TUN *** am Sa./So. 2./3. Juli 2011 im Don Bosco Haus in Wien
http://www.nachhaltig.at/themen_symposium_naechstes_a.htm

Noch ein Nachtrag: 
Die Bezirksvorsteherin von Meidling, Gabriele Votava, besuchte die Wolfganggasse
Anfang Juni ist Jutta mit der Bezirksvorsteherin von Meidling, Gabriele Votava, durch die Wolfganggasse spaziert und hat ihr unsere Gärten gezeigt. Sie war begeistert von unserem Engagement, die Gärten haben ihr sehr gut gefallen und sie hat sich sehr positiv über unser Projekt geäußert!


Wir wünschen euch einen schönen Sommer!
Liebe Grüße
Eure Wolfganggassengartler

1 Kommentar:

  1. Sehr schön war's! Das machen wir jetzt monatlich, ok!? ;-)

    AntwortenLöschen